Blog
Hinweis: Beiträge werden automatisch aus dem Englischen übersetzt. Für den Originalinhalt besuchen Sie bitte unsere englische Seite. Einige Übersetzungen sind möglicherweise nicht perfekt; wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
picture

🚀 Spannende Neuigkeiten für Datenschützer und Unternehmen! Die UK-US Data Bridge soll am 12. Oktober 2023 in Kraft treten. 📅

Dieses Abkommen gewährleistet die sichere Übermittlung personenbezogener Daten zwischen dem Vereinigten Königreich und den USA unter Beibehaltung hoher Datenschutzstandards für personenbezogene Daten aus dem Vereinigten Königreich. Dies ist eine bedeutende Entwicklung, die zusätzliche Schutzmaßnahmen bei der Übermittlung von Daten aus dem Vereinigten Königreich an US-Organisationen überflüssig macht, die nach der britischen Erweiterung des EU-US-Datenschutzrahmens zertifiziert sind.

Darüber hinaus kann dies den Prozess für britische Organisationen vereinfachen, da sie bei der Übermittlung von Daten keine komplexen Bewertungen im Zusammenhang mit US-Überwachungsgesetzen und -praktiken mehr durchführen müssen.

Da wir im Bereich der globalen Datenübermittlung vorankommen, ist es wichtig, die sich entwickelnde Landschaft im Auge zu behalten. Diese Entwicklung zeigt, wie wichtig die internationale Zusammenarbeit im Bereich des Datenschutzes ist.